Wir hatten tatsächlich gegrillt. Wir fanden während der gestrigen Dämmerung ein Plätzchen. Holz lag überall herum; ebenso noch Kohle vom Vorabend. Das Feuer brannte rasch. Und so sassen wir ums Feuer und tranken Bier. Grillen heisst auch zu warten. Musik aus zeitgemässen Bluetooth-Lautsprechern verkürzte das Warten auf die Glut. Danach Stecken schnitzen, Würste aufspiessen, Pizzabrot schlängeln und nochmals warten. Ohne Rost ist’s natürlich schwieriger. Wie hatten unsere Vorfahren bloss überlebt? Ich hatte eine verlorene Wurst zu beklagen.  

DBE-Grillen-Nacht