Warum flüchtest du?

Du magst dich nicht? Ich weiss. Du kannst dich selber nicht aushalten? Ich weiss. Du bist unzufrieden mit deinem Leben? Ich weiss. Du möchtest dich aber nicht auseinandersetzen? Ich weiss. Du kannst dir nicht verzeihen? Ich weiss. Du bist überfordert? Ich weiss. Du bist verängstigt? Ich weiss. Du misstraust den Menschen? Ich weiss. Du bist als Kind bereits verlassen worden? Ich weiss. Du hast Etliches verpatzt? Ich weiss. Was tust du nun? Nichts. Stattdessen schiesst du dich ab, stattdessen trinkst du. Stattdessen verlierst du den Mut. Stattdessen weigerst du dich, dir selber zu verzeihen. Stattdessen willst du dich selber umbringen. Stattdessen lehnst du alle Menschen um dich ab. Stattdessen flüchtest du. Stattdessen träumst du von einer Weltreise. Stattdessen schwärmst du von “Freiheit” und “Unabhängigkeit”. Stattdessen betrinkst du dich bereits morgens. Stattdessen schläfst. Stattdessen ignorierst du alle. Stattdessen verletzt du nicht bloss dich selber, sondern auch dein Umfeld.

bd

Ich seiltanze zwischen bürgerlicher und antibürgerlicher Existenz. Mit diesem Blog versuche ich mein Gleichgewicht zu halten. Ich stamme vom Mittelland.

More Posts