Meine Zertifikatssammlung

Ich sammle Zertifikate. Ich bin zwar erst seit 2008 wieder zurück (Das Imperium schlägt zurück). Doch seitdem habe ich unzählige Zertifikate erworben. Fucking viele. Ich simuliere damit Motivation, Engagement und Beflissenheit. Ich erhöhe damit meinen Marktwert oder so. Weil Unternehmen glauben, ich sei damit produktiver oder so.

Eine wirre Abhandlung darüber bestätigt meinen Verdacht. Wir Schweizer sind nicht bloss abschlussgeil, sondern vor allem und vor alldem zertifikatsgeil. Ich verfüge über Zertifikate in allen Disziplinen, die meinen Marktwert bilden. Ich kann belegen, dass ich mich mit diversen Frameworks und anderen Praktiken auskenne.

Hier ein Auszug.

DBE-Zertifikate-Auszug

bd

Ich seiltanze zwischen bürgerlicher und antibürgerlicher Existenz. Mit diesem Blog versuche ich mein Gleichgewicht zu halten. Ich stamme vom Mittelland.

More Posts

2 thoughts on “Meine Zertifikatssammlung

  1. […] vereine ich modernste Management-Techniken mit fatalistischem Weltschmerz. Meine Vollbildung beschränkt sich aufs Wirtschaftlich-Nützliche, meine humanistische Halbbildung kaschiere ich mit einer […]

  2. […] abgeschlossen. Mir fehlten bloss noch zwei “Punkte”, damit ich ein weiteres Zertifikat erlangen kann. Ich habe meine Abschlusspräsentation nicht vorbereitet, nichts geübt. Nicht einmal […]

Comments are closed.